HSV Mülheimer Hundefreunde e.V.
           

Welpengruppe

Jeder fängt mal klein an:

Zähne zeigen


An erster Stelle steht bei den ganz Kleinen grundsätzlich das Spiel mit ihren Artgenossen. Für die Sozialisierung eines Hundes ist Spielen das A und O. Aber ebenso wichtig ist das Spiel mit dem Hundeführer. Eine gute Bindung im Team ist für eine gute, gewaltfreie Ausbildung unerlässlich, und die fängt bereits am allerersten Tag im neuen Heim an!!!

Zwischen den Spielen fließen auch schon ein paar kleine Übungen ein. Eines der  wichtigsten Hörzeichen ist “Hier”, das Herkommen des Hundes, wenn er gerufen wird. Aber auch “Sitz”, “Platz” und “Fuß” werden schon geübt. Dabei muß nicht nur der Welpe viel lernen, auch sein menschlicher Begleiter ist hier besonders gefordert. Dieses Angebot bietet Ihnen den Austausch mit anderen Hundehaltern in geselliger Runde und das Erlernen des richtigen Umgangs mit Ihrem Welpen.

Der Schwerpunkt des Gruppentreffens liegt auf dem Sozialspiel der Welpen (aller Rassen und Nichtrassen!), der Interaktion mit den Haltern sowie der Konfrontation mit Umweltreizen. So kann der junge Hund im Spiel seine körperlichen, geistigen und sozialen Fähigkeiten trainieren. 


(weitere Bilder unter Galerie)